Holzbodenseife für die Auffrischung von geseiften Böden

 

Mit der FAXE Holzbodenseife lassen sich seifenbehandelte Böden leicht, aber effektiv auffrischen. Gleichzeitig wird die Bodenoberfläche verschleißfest und strapazierfähig. Die Auffrischung kann vollständig oder partiell erfolgen.

Für die Auffrischung geseifter Böden benötigen Sie die folgenden Produkte und Arbeitsgeräte:

  • FAXE Intensivreiniger
  • FAXE Holzbodenseife in Natur, Grau oder Weiß
  • Wischmopp, z.B. Vileda Twist Mop

Geseifte Böden auffrischen – So funktioniert’s

Reinigen Sie den Boden zunächst mit dem FAXE Intensivreiniger. Durch diese Grundreinigung lassen sich selbst starke Verschmutzungen problemlos entfernen. Stellen Sie dann eine Seifenlösung her. Mischen Sie hierzu die FAXE Holzbodenseife mit Wasser im Verhältnis 1:5 bis 1:10.

Tragen Sie die Seifenlösung anschließend in Richtung der Holzmaserung auf den Boden auf. Verwenden Sie hierzu einen Wischer mit Baumwollbezug, wie z.B. den Vileda Twist Mop. Lassen Sie nun das Seifenwasser gut in das Holz einziehen und den Boden vollständig trocknen.

Im Gegensatz zur Seifengrundbehandlung wird bei der Auffrischung der Holzfußboden nur einmal mit der Seifenlösung behandelt.